THANH TAM SCHOOL

THANH TÂM SCHULE

Förderzentrum für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

THANH TÂM SCHULE

121 Phan Tu, Distrikt Ngu Hanh Son, Stadt Danang, Vietnam

Tel: 84-511-3958545



                                                                                              Studenten und Staffs

Da Nang liegt 764 km südlich der Hauptstadt Hanoi und 964 km nördlich von Ho-Chi-Minh-Stadt (früher Saigon). Es grenzt an den Norden der Provinz Thua Thien - Hue und an der südöstlichen Grenze an die Provinz Quang Nam. Die Stadt Da Nang zählt 764.500 Einwohner (Zahl von 2004) auf einem Sektor von 1.255 m2.   Sie ist in die sechs Distrikte Hai Chau, Thanh Khe, Son Tra, Ngu Hanh Son, Lien Chieu, Cam Le und die beiden ländlichen Distikte Hoa Vang, Hoang Sa eingeteilt.



                                                                                                  Stadt  Danang

Das Förderzentrum der Thanh Tam Schule wurde im September 1989 gleichzeitig mit dem Kindergarten Anh Duong wiedereröffnet. Es war ein Ort der Krankenpflege und Erziehung in den Räumen der Schwestern-Kongregation. Sie entsprach den täglichen Bedürfnissen von Kindern mit Behinderungen. Wir boten gesundheitsfördernde, psychologische, psychiatrische und erzieherische Hilfen an. Ziel war es, Kinder auf dem Weg der Genesung zu begleiten und zu unterstützen.

Im Juli 2010 wurde der Neubau des Förderzentrums im Distrikt Ngu Hanh Son von Da Nang eingeweiht. In diesem neuen Gebäude wurden auch die verschiedenen Sparten der Thanh Tam Schule eingerichtet.



Förderzentrum für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

THANH TÂM SCHULE


Das Zentrum bietet für Kinder und Jugendliche –in der Mehrzahl als Opfer von „Agent Orange“ -  aus besonders benachteiligten Familien Aufnahme, Förderung und Therapie an. Es unterhält fünf unterschiedliche Einrichtungen auf 4.132 m2. .Diese beherbergen 13 Klassen mit 200 Plätzen und ein Internat von 50 Plätzen für 20 Jungen und 30 Mädchen.

Das Förderzentrum Thanh Tam Schule betreut entsprechend seiner Möglichkeiten Kinder und Jugendliche aus dem Umkreis der Stadt Da Nang und den benachbarten Provinzen,ohne Unterscheidung nach ethnischer Herkunft, Geschlecht und Religion. Die Kinder und Jugendlichen weisen Hörbeeinträchtigungen, intellektuelle Defizite oder spastische Behinderungen auf. Zur Zeit des Aufnahmeantrags sind sie zwischen 3 und 25 Jahre alt. Sie sind genügend selbständig, um den schulischen Erfordernissen und den Ausbildungsplänen folgen zu können.

Die Zahl der Kinder beträgt, aufgeschlüsselt nach Art der Behinderungen:

Hörbeeinträchtigungen bis hin zum totalem Hörverlust: 72




 
Gehirnschädigungen:
45


 
Mentale Schädigungen wie Trisomie, Autismus oder intellektuelle Defizite: 94


Vorrangige Ziele:

- Entwicklung der Kapazitäten und Förderung der Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen

- Förderung zur Selbständigkeit.



Das Zentrum wird von der Schwestern-Kongregation Saint Paul de Chartres von Da Nang geleitet. Die Erfüllung der Aufgaben wird durch ausgebildete Erzieher, Spezialkräfte und Fachangestellte sichergestellt. Die Direktorin organisiert das Leben im Zentrum nach dem Maßstab interner Regeln. Sie ist die technische Leiterin in Hinblick auf die Zulassung durch das Ministerium für Erziehung. Sie ist verantwortlich für die allgemeine Verwaltung, die strukturelle und die Personalführung.



                                                                                  Organisationschema des Zentrums

1 Direktorin

2 Stellvertretende Direktorinnen und Direktoren

36 Erzieherinnen und Erzieher

3 Verwaltungspersonal

7 Therapeuten

12 Angestellte für allgemeine Aufgaben

Förderzentrum:

Das Förderzentrum ist eine medizinisch-erzieherische und soziale Einrichtung mit dem Ziel der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen. Sein Tätigkeitsbereich schließt Familien dieser Kinder und Jugendlichen mit ein.

In Zusammenarbeit mit allen im Bereich von Behinderungen tätigen Einrichtungen dient das Zentrum auch der Beratung, Hilfe und Leistung präventiver Vorsorge, Beobachtung, Betreuung, Pflege, Berufsbildung, erzieherischer Maßnahmen in einem für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen aufgeschlossenen Milieu.



Programm zur Früherkennung und Vorsorge in der Provinz Quang Nam:                                                                                

Dieses Programm hat die Ausbildung und Weiterbildung der Hauptberuflichen zum Ziel sowie die Förderung von Diensten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderungen und die Erforschung ihrer Entstehung und Auswirkungen.

Das Förderzentrum besteht aus vier von einer zentralen Leitung geführten Bereichen, einem sozio-erzieherischen, einem medizinisch-sozialen, einem Unterbringungs- und einem Ausbildungsbereich.




Sozio-erzieherische und medizinisch-soziale Bereich


Er besteht aus Klassen für 45 Kinder mit Spastik-Erkrankung, 72 Kinder mit Hörbeeinträchtigung und 94 Kinder mit mentalen Defiziten. Ist eine Integration in normale schulische Bildungseinrichtungen nicht möglich, sichert das Förderzentrum eine spezielle erzieherische Ausbildung und eine erzieherische, pädagogische und therapeutische Betreuung entsprechend den Bedürfnissen des einzelnen Kindes oder Jugendlichen ab.



Bereich Unterbringung

Das Förderzentrumbietet 50 Plätze für Kinder und Jugendliche mit Mehrfachbehinderungen und erheblicher Beeinträchtigung der Selbständigkeit an oder für Kinder und Jugendliche aus weit entfernten Dörfern. Die Betreuung erfolgt in Form von Internat oder Halb-Internat. Eine Gruppe von Sozialarbeitern sorgt für ihre Integration im Förderzentrum.

Bereich Ausbildung

Er zielt auf die Absicherung einer qualifizierten Berufsausbildung für die Behindertenarbeit. Dies geschiehtin Zusammenarbeit mit den Aufsicht führenden Abteilungen der Ministerien für Gesundheit und Erziehung der Stadt Da Nang, universitären Einrichtungen der Pädagogischen Hochschule Hanoi sowie der Medizinischen Universitäten Da Nang, Hue und Saigon. Auch auf die Diagnose eines solidarischen Umfelds und die Erforschung der Auswirkungen werden einbezogensowiedie Folgen der sozialen Projekte werden bedacht. Ziel ist es, Bedingungen für diese Projekte zu erkennen und Konzepte für soziales Engagement zu fördern.


                                                               Programm der Ausbildung von und für Spezialisten:

Die eingeleiteten Programme fortzusetzen sind ein wesentlicher Bestandteil für die Erziehung von Kindern mit Behinderungen. Unsere alleinigen finanziellen Ressourcen stammen von der Schwestern-Kongregation St. Paul de Chartres. Sie sind zu gering, um die Kosten abzudecken. Das Förderzentrum Thanh Tam sucht daher Spender, Förderer und Projektpartner um:

- die Klassen mit Bildungs- und Ausbildungsmaterial auszustatten

- Löhne für Therapeuten und Spezialisten langfristig zu gewährleisten

- Fortbildungskurse für Lehrkräfte und Personal durchzuführen

- bei chronischen Fällen professionelle psychologische Hilfe einzubeziehen

- Kenntnis und Erfahrung in Erziehung und Behandlung mit lokalen undinternationalen Spezialisten auszutauschen.

Das Förderzentrum Thanh Tam kommt für die Verpflegung von Spezialisten auf, die die Ziele des Programms unterstützen und zur Erteilung von Fortbildungskursen bereit sind. Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen für die Weitergabe unserer Einladung in Ihrer Umgebung, sich bei uns zu engagieren.

Besuchen Sie bitte die entsprechenden Websites. Dort erhalten Sie genauere Informationen über unsere Angebote für die einzelnen Projekte. Oder wenden Sie sich an unsere Kontaktperson:

Schwester Anna Nguyen Thi Tuyet Lan, Direktorin des Förderzentrums

Telefon: +84511.3958545

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: http://sites.internet.lu/folders/spcdanang/thanhtamdanang.htm

Links:

http://picasaweb.google.com/tamtruongspc

YouTube:     http://www.youtube.com/user/thanhtamschool

                    https://www.youtube.com/watch?v=wDJXz_gjXB8

 



Sie können zu einer unmittelbaren Verbesserung der Lebenschancen eines Kindes beitragen. Jede Spende ermöglicht spezielle Dienste für Kinder. Ein herzlicher Dank für Ihre Spende über eine der folgenden Bankverbindungen:

In Europa:

Banque privée HSBC (Luxembourg) S.A.,

SWIFT Code: BLICLULX

Adresse: 16, boulevard d'Avranches, L-1160 Luxembourg

IBAN:          

- Kontonummer in in EUR: LU771470063710494087

- Kontonummer in in USD:LU021470063710494079

Referenz: Couvent St Paul de Chartres, Danang, pour l'école spéciale Thanh Tam

Empfänger: Madame Madeleine STEINITZ und Madame Do Ly Lan LE

In Vietnam:

Banque: Bank for Foreign Trade of  Viet Nam – agence de  Danang (Vietcombank)

 - Addresse: 140-142 rue de Lê Loi, district de Hai Châu , ville de Da Nang .

- Swift Code: BFTVVNVX004

- Inhaber: Thanh Tam Special School (Trường Chuyên Biệt Tư Thục Thanh Tâm)

- Adresse des Inhabers: 121, rue de Phan Tu, district de Ngu Hanh Son, ville de Da Nang .

- Kontonummer in EUR: 0041 14015 8890

- Kontonummer in  USD: 0041 14015 8890

- Kontonummer in VND: 0041 00018 9125 



Home Über uns Zentrum für behinderte Kinder Thanh Tam